Wir sind BTECHNOLOGY

Du kannst bei allem, was wir tun, Nachdenklichkeit und Sorgfalt erwarten. Wir werden dich fragen: “Warum?” und vielleicht nochmal fragen. Wir werden so tief gehen, wie du es uns erlaubst, den effizientesten, effektivsten und hoffentlich sinnvollsten Weg zu finden, um dein Business voranzutreiben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WARUM SIND WIR ALLE HIER?

Jedes Design- und Entwicklungsproblem beginnt mit den realen, geschäftsorientierten Antworten auf „Warum?“.

Wir formulieren diese Ziele gemeinsam und nutzen dann unser Fachwissen, um den Sweet Spot zwischen realistisch und wirkungsvoll zu finden.

WAS PASSIERT:

– Entdeckungsworkshops

– Design + Technologie-Audits

– Ausrichtung der Stakeholder

– Benchmarking + SMART-Zielsetzung

WAS IST DER ZWEITE SCHRITT?

Nach den Zielen kommt die Strategie. Wir erstellen dies gemeinsam mit dir, indem wir deine User Stories und Daten untersuchen und dabei alle Annahmen in Frage stellen.

Dann stellen wir das Team, den Plan und die Zeitachse bereit und bauen sie aus. Wir halten den Anwendungsbereich vernünftig und flexibel, damit wir agil und reaktiv bleiben können.

WAS PASSIERT:

– Zielgruppendefinition

– Impact Mapping

– Digitale Strategie

– Geltungsbereichsdefinition

– Konzeptentwicklung

– Projektmanagement + Entwicklung

– Team Resourcing + Onboarding

JETZT ENWICKELN WIR.

Viele Kunden halten dies für den ersten Schritt – für den sie uns von Anfang an beauftragt haben.

Wir sprinten vom Proof of Concept über ein Produkt mit minimaler Lebensfähigkeit bis zur serienreifen Veröffentlichung und konzentrieren uns auf die Komponenten mit dem höchsten Wert und der größten Wirkung.

WAS PASSIERT:

– Roadmapping + Priorisierung

– Sprints entwerfen

– Frühzeitige Validierung + Prüfung

– Proof of Concept → MVP → Produktion

REPEAT THE PROCESS

Wir begleiten dich beim messen der Daten, interpretieren und entwerfen neue Initiativen, um die von uns begonnene Transformation fortzusetzen.Zu diesem Zeitpunkt ist es keine Überraschung, wenn wir fragen: Nicht nur, was als nächstes kommt, sondern warum.

WAS PASSIERT:

– Schulung + Einbeziehung von Stakeholdern

– Datenanalyse

– User Experience Research

– Geltungsbereichsdefinition

– Optimierung